Kachelmann freigesprochen – und nun?

Die Onlinenachrichten verkünden den Freispruch für Jörg Kachelmann. Er erfolgte wohl mangels Beweisen. Das ist unter Juristen ein Freispruch zweiter Klasse. Eine erste Klasse im Strafrecht wäre gewesen, wenn er wegen erwiesener Unschuld freigesprochen worden wäre.

Und nun? Ein die Medien lange Zeit bewegendes Thema ist beendet. Ob die Staatsanwaltschaft tatsächlich Rechtsmittel einlegt, bleibt abzuwarten.

Für Kach ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK