BGH: Werbung mit dem Foto eines Prominenten auf der Nullnummer einer Zeitung ist zulässig

BGH Urteil vom 18.11.2010 I ZR 119/08 Markt & Leute KUG § 22 Satz 1, § 23 Abs. 1 Nr. 1, Abs. 2 Nunmehr liegt diese Entscheidung im Volltext vor (wir hatten bereits kurz berichtet) Leitsatz des BGH: Die Werbung für eine geplante Zeitung mit der Titelseite einer Nullnummer dieser Zeitung, auf der eine prominente Person abgebildet ist, verletzt nicht allein deshalb das Recht der abgebildeten Person am eigenen Bild, weil der zur Abbildung geh ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK