Deepsea Oil Explorer - Abenteuer auf hoher See

Nicht nur Investitionen in Immobilen, Schiffen oder Windparks werden dem Anleger über offene oder geschlossene Fonds angeboten - wer es exotisch mag, konnte im Jahr 2008 in eine Ölplattform vor der Küste Brasiliens investieren: die Hamburger Emissionshäuser HCI und MLP legten die HCI bzw. MLP Deepsea Oil Explorer GmbH & Co. KG auf (Anlagevolumen 210 Millionen US-Dollar, ca. 160 Millionen Euro). Die Ölbohrplattform sollte im Juni 2010 fertig gestellt sein, ist es bis heute allerdings nicht. Die Gesellschaften haben bereits bekannt gegeben, dass es für die nächsten sieben Jahre keinerlei Ausschüttungen geben wird. Dies und die insgesamt unsichere Entwicklung des Fonds (der z.B ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK