Smart Wars: Erster Treffer für Apple im Designstreit gegen Samsung

Designstreit: Apple gegen Samsung

Am 25.05.2011 konnte Apple einen ersten Teilerfolg im Patent-, Marken- und Designstreit mit Samsung erringen.

Richterin Lucy Koh vom Bundesgericht in San Jose (US-Bundesstaat Kalifornien) forderte den südkoreanischen Elektronikriesen auf, Apples externen Anwälten “Produktmuster” von fünf neuen Smartphones und Tablets auszuhändigen, die noch nicht auf dem US-amerikanischen Markt erhältlich sind. Dabei geht es um die Samsung-Smartphones Galaxy S2, Infuse 4G, Infuse 4G LTE (“Droid Charge”) und die Tablet-Computer Galaxy Tab 8.9 sowie Galaxy Tab 10.1.

Beobachter halten das für einen Hinweis, das Gericht halte die im April 2011 eingereichte Klage von Apple nicht völlig aus der Luft gegriffen. Bislang wurde gemutmaßt, Apple wolle lediglich seine Verhandlungsposition gegenüber Samsung stärken ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK