Fall Kachelmann: "Genau!" - EIn Wort verändert die (Mannheimer) Welt! - Läßt SMS Lügengebäude einstürzen? Wiederholt sich Geschichte nur als Farce?

Jetzt kochen wir aber auch - nach. "Genau!" - "Wir sind hier nicht im Theater.!" - Genau! Man sage uns, dass das nicht wahr ist. Da läßt doch die STA Mannheim ein Wort weg. Dabei wissen wir doch wie sehr Worte die Welt verändern (und Polizei- und GerichtsWORTprotokolle die Gerichts-Welt verändern könnten.). Nicht nur Programmierer sollen wissen, dass selbst Leerstellen eine Bedeutung dafür haben, ob ein Programm läuft oder nicht. Es soll sogar (noch) Leute geben, die wissen, dass ein (weggelassenes) Komma die Bedeutung auf den Kopf stellen kann
("Er will, sie nicht. - Er will sie nicht.")
Und mit Koch-Mehrin wissen nicht nur zu Guttenberg und die Stoibertochter (Jurist und Juristin) wie wichtig RICHTIGES ZITIEREN ist. Nicht nur für die Karriere. Da scheint es aber schon etwas fett/dreist/dreist zu sein - wenn die SZonline Recht hat - , dass die STA am letzten Mittwoch NICHT VOLLSTÄNDIG und damit absolut sinnentstellend und manipulierend zitiert habe. (Was ist denn im Übrigen bei einer "drohenden Heizungsabschaltung "Geiz ist..." wichtiger, Sex oder Essen? Zumal wenn man nur ca. 12 x im Jahr zusamnenkommt bzw. zusammen kommt?)
"Combé zitiert nun das Chatprotokoll folgendermaßen: "Essen auf jeden Fall - ich habe schon vorgekocht", schreibt Claudia D. "Vielleicht später", antwortet Kachelmann. Sie: "Genau" - das widerspreche ihrer Aussage, dass Essen sei vor dem Sex gekommen, interpretiert Combé."
http://www.sueddeutsche.de/panorama/plaedoyers-im-kachelmann-prozess-erst-sex-oder-erst-essen-1.1100988 So also - laut SZonline in einer Blitzmeldung - die wirklich wahrste Wahrheit über den SMS-Verkehr - 10 km vor dem Höhepunkt. *WAS NUN - ERST INS BETT ODER ERST ESSEN*
Plädoyers im Kachelmann-Prozess – Erst ins Bett oder erst Essen? www.sueddeutsche.de Der Angeklagte Kachelmann präsentiert sich in der Schlussphase des Vergewaltigungsprozesses gutgelaunt ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK