Dena-Info zu Jordanien: Ausschreibung von Kraftwerkskapazitäten im Bereich erneuerbare Energien

Laut aktuellen Meldungen des jordanischen Energieministeriums sollen 1.800 MW an Kraftwerkskapazitäten auf Basis Erneuerbarer-Energien-Technologien in den kommenden Jahren zugebaut werden. Um dieses Ziel zu erreichen sind Investoren dazu aufgefordert, Vorschläge für neue Kraftwerksprojekte einzureichen. Die Frist für Projektangebote endet am 30. Juni 2011. Die jordanische Wirtschaft ist derzeit noch zu 96 Prozent von Energieimporten abhängig. Deshalb ist das Land sehr daran interessiert, die heimischen Stromerzeugungskapazitäten mit Hilfe erneuerbarer Energ ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK