Dena-Info Australien: Kürzung in Programmen der bundesweiten Solarförderung angekündigt

Laut Aussagen des australischen Finanzministers Wayne Swan soll das Budget für das „Solar Flagships Program“ in den kommenden zwei Jahren um 220 Mio. AUD (ca. 164 Mio. Euro) gekürzt werden. Aufgrund der Flutkatastrophe in Australien, gab es bereits im Februar erste Anzeichen für Kürzungsmaßnahmen im Bereich des Förderprogramms, das besonders große PV- und CSP-Projekte fördert (siehe Meldung vom 04.02.2011). Begründet wurde dieser Schritt damit, dass mit Hilfe der Einsparungen, die Aufbauarbeiten nach den Überschwemmungen finanziert werden können. Das „Solar Flagships Program“ wurde 2009 mit einem Projektvolumen von 1,5 Mrd. AUD (ca. 1,1 Mrd. Euro) angekündigt, um den Bau von vier großen netzgekoppelten Solaranlagen zu unterstützen ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK