Kurznachrichten

Bundesverkehrsminister Ramsauer will das Punktesystem für Verkehrssünder entschärfen. Die Grenze für den Verlust des Führerscheins wird von 18 auf 20 Punkte erhöht. Punkte sollen zudem neuerdings getrennt erfasst werden und für sich verjähren – also egal, ob ein Autofahrer weitere Punkte kassiert. Die automatische Verlängerung der Verjährungsfrist für nicht verfallene Punkte soll demnach abgeschafft werden.^

Falsche Wasserzähler sorgen derzeit für Diskussionen. Nach dem neuesten Urteil des Bundesgerichtshofs ist ein Zähler der kleinsten Größe Qn 2,5 für bis zu 30 Wohneinheiten ge ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK