Recht des Adresshandels

RA Dr. Bahrs neues Buch ist da. Als ich den Titel des Buches las, dachte ich sogleich, “Recht und Unrecht des Adresshandels” mit Betonung auf Unrecht wäre passender gewesen. Meine eigenen Erfahrungen als Anwalt im Zusammenhang mit Adresshandel sind geprägt von geplagten Verbrauchern, die ungewollt Werbung erhalten und sich meist sicher sind, keine Einwilligung erteilt zu haben.

Ein Blick in das Vorwort des Buches erklärt, warum das Buch zu recht “Recht des Adresshandels” heißt:

“Als Zielgruppe hat es einzig den Unternehmer, der sich im gewerblichen Adresshandel bewegt, im Auge ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK