Das Sterben der Fachpresse geht weiter: Am 1. Juni erscheint die letzte MacUP

Apples Marktanteile und Verkaufszahlen steigen. Der Computerhersteller aus Cupertino gewinnt auch in Deutschland immer mehr Kunden. Damit steigt auch der Kreis potentieller Kunden für die auf Apple spezialisierte Fachpresse. Doch statt steigender Verkaufszahlen ist nun jedenfalls für eines der Platzhirische der Mac-Fachpresse Schluss. Wie W&V online berichtet , erscheint am 1. Juni die letzte Ausgabe der seit 1984 erhältlichen MacUP .

Grund für die Einstellung sind (wie so häufig) sinkende Verkaufszahlen. 2011 soll die Auflage nur noch bei knapp 18.000 Exemplaren liegen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK