Streifenstreit in der Familie

Diesmal geht es aber nicht um die berühmten drei Streifen, sondern um deren fünf.

Das Düsseldorfer Landesgericht hält die legendären fünf Streifen von Künzli einem US-Konzern zu. Die Schweizer wehren sich.

Werner Künzli, Gründer der Sportschuhe mit den fünf Streifen im Jahre 1927, hätte sich kaum träumen lassen, dass seine Nachfolger einmal vor Gericht um «seine» Streifen kämpfen müssen. Nun ist Barbara Artmann, seit 2004 Besitzerin von Künzli, Ende April vor dem Landesgericht Düsseldorf gegen den US-Giganten K-Swiss gar unterlegen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK