Business Lunch: Aktuelles aus dem Arbeitsrecht

Wichtige Gesetze und Entscheidungen, die man als Unternehmer wissen sollte

Wien: Gerade im Arbeitsrecht gibt es nicht nur immer wieder Neuerungen auf gesetzlicher Ebene, sondern auch höchstgerichtliche Entscheidungen, über die Arbeitgeber bescheid wissen sollten. Mag. Hans Roth, Partner der SOT Süd-Ost Treuhandgruppe hat in Zusammenarbeit mit der Alix Frank Rechtsanwälte GmbH aus diesem Anlass für den schon traditionellen Business Lunch das Thema: „Aktuelles aus dem Arbeitsrecht“ gewählt. „ArbeitnehmerInnen sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor in jedem Unternehmen, daraus ergibt sich die besondere Bedeutung des Arbeitsrechts“, erklärt Roth und zeigt sich über die zahlreichen Business Lunch-Teilnehmer erfreut.

Es wurden Gesetzesbestimmungen wie Ausländerbeschäftigung neu, Behinderteneinstellung neu, oder die neue Gestaltung des Pensionsrechts erörtert, aber auch das Mindestentgelt das bei Stellenausschreibungen angegeben werden muss diskutiert, um nur einige Themen des Vortrags zu nennen. RA MMag. Franz J. Heidinger, Partner bei Alix Frank Rechtsanwälte, ging auf die Details ein, diskutierte mit den Teilnehmern aktuelle Probleme und gab Ratschläge, wie man sich rechtlich effizient absichern und Problemen vorbeugen kann.

Ein wichtiges aktuelles Thema war die seit 1. Mai 2011 erfolgte Öffnung des Arbeitsmarktes für acht „neue“ EU-Mitgliedsstaaten (Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn) ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK