Philippinen: Die Exportinitiative Erneuerbare Energien unterstützt deutsche Solarunternehmen beim Markteintritt in den Philippinen

Die Philippinen zählen zu einem der aussichtsreichsten Märkte für erneuerbare Energien in Südostasien. Neben einem detaillierten Plan für die Zukunft der erneuerbaren Energien durch den „Renewable Energy Act“, der geplanten Einführung einer PV-Einspeisevergütung ab Mitte 2011, soll nun auch die Förderung von dezentralen Energiesystemen weiter forciert werden. Bis 2017 sollen 90 Prozent aller Haushalte elektrifiziert sein. Derzeit leisten Wasserkraft und Geothermie mit einem Anteil von insgesamt 39 Prozent einen erheblichen Beitrag zur Gesamtstromerzeugung des Landes. Auch die Solar- und Windenergie sind auf dem Vormarsch, spielen jedoch bei weitem noch keine vergleichsweise große Rolle. Hier setzt die strategische Markterschließung im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien ein. Ziel ist es, im Zuge der Verabschiedung des Einspeisetarifes die Aufmerksamkeit der politischen Akteure und der sich etablierenden philippinischen Solarbranche zu nutzen, um deutsche Technologien zu bewerben und Unternehmen sowohl bei der Marktsondierung als auch beim Markteintritt zu unterstützen. Hierfür wurden verschiedene Branchenveranstaltungen auf den Philippinen und in Deutschland identifiziert, die zur Informationsvermittlung bzw. zum Erfahrungsaustausch und zum Marketing für „renewables – Made in Germany“ genutzt werden sollen. 01. bis 04.06.2011: PV Summit in Manila. Die Veranstaltung ist eine Kombination aus Ausstellung und Fachkonferenz. Deutsche Unternehmen können sowohl auf dem Ausstellungsgelände einen Messestand im Gemeinschaftsstand der lokalen deutschen Kammer nutzen, als auch auf der Konferenz als Vortragender präsent sein. Die EEE unterstützt sie bei der Vermittlung und Organisation vor Ort. Geplant ist, bei der Konferenz einen prominenten deutschen Redner zu platzieren, um somit einen starken deutschen Akzent zu setzen. 09. 06 ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK