Angst oder Hoffnung: Arbeitgeber fordern Senkung des Rentenbeitrags

Die Koalition hat uns „Mehr Netto vom Brutto“ versprochen. Dann wurden erst einmal die Beiträge zur Kranken- und Arbeitslosenversicherung angehoben. Eine eher kontraproduktive Maßnahme. Doch nun scheint ein Ausgleich am Ende des Abzock-Tunnels zu winken. Laut Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt sollten für Arbeitgeber und Beschäftigte die Sozialbeiträge runter gehen. Wegen der positiven Wirtschaftslage fordern die deutschen Arbeitgeber die Bundesregierung auf, Bürger und Unternehmen bei den Rentenbeiträgen spürbar zu entlasten ...

Zum vollständigen Artikel

  • Arbeitgeber fordern Senkung des Rentenbeitrags auf 19,5 Prozent

    abendblatt.de - 5 Leser - Berlin/Osnabrück. Die Wirtschaft boomt, jetzt sollen für Arbeitgeber und Beschäftigte die Sozialbeiträge runter. Wegen der guten Konjunktur fordern die deutschen Arbeitgeber die Bundesregierung auf, Bürger und Unternehmern bei den Rentenbeiträgen deutlich zu entlasten. In der "Neuen Osnabrücker Zeitung" hielt Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt ei...

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK