Unordnung am Gericht

In einer Strafsache am hiesigen Landgericht habe ich vor Monaten meine Pflichtverteidigergebühren geltend gemacht. Erst passiert - wie so oft - mal ein paar Monate nichts. Nach mehreren Erinnerungen kommt ein Anruf, die Akte wäre momentan bei der Staatsanwaltschaft, so in 2 Wochen sei sie wieder da. Ok. Nach zwei Wochen ein weiterer Anruf. Pflichtverteidigergebühren schön und gut, aber in der Akte wäre kein Beiordnungsbeschluss. Also faxe ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK