Tatverdächtiger im Doppelmordfall von Kralling soll Onkel sein

Bei dem festgenommenen Tatverdächtigen im Doppelmordfall von Kralling soll es sich um den Onkel der beiden toten Mädchen handeln. Bisher habe der Mann legte jedoch noch kein Geständnis abgelegt, so die Polizei. Auch das Motiv sei weiterhin unklar.

...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK