Kachelmann and more: Gisela Friedrichsen (SPIEGEL) wird mit dem Pressepreis des Deutschen Anwaltvereins 2011 in der Kategorie Print ausgezeichnet

GRATULATION! - Alice Schwarzer ging dagegen wohl leer aus. Von silberner Zitrone für besonders inkompetente, infame und besonders häufig mit Verfügungen überzogene Gerüchtsberichterstattung für die BILD-"KommentaTORIN" wurde bisher nichts bekannt. Ganz hinten zwar (wohl in letzter Minute noch reingenommen ;-), aber wohl immer noch schneller als der Anwalt der Anwälte selbst, verkündet heute auf der vorletzten Seite in SelbstbeSPIEGELUNG das verbliebene Montagsmagazin: spiegelung: SPIEGEL-Reporterin Gisela Friedrichsen wird mit dem Pressepreis des Deutschen Anwaltvereins 2011 in der Kategorie Print ausgezeichnet ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK