Journalistenpreise

Ein SPIEGELER, der Recherche per Ferndiagnose macht, hat den Hauptpreis des Henry Nannen-Preises bekommen. Nannens Enkelin findet das nicht so prall. Es geht um die Modelleisenbahn eines früheren CSU-Kanzlerkandidaten. (via meedia)

Kinderkram! Wesentlich erstaunlicher finde ich, dass der SPIEGEL am Samstag extra ein vorgezogenes Schwerpunktheft über ein Ereignis her ...

Zum vollständigen Artikel


  • Skandal beim Henri-Nannen-Preis im Schauspielhaus

    abendblatt.de - 2 Leser - Hamburg. Als "Spiegel"-Redakteur René Pfister am Freitagabend auf die Bühne des Hamburger Schauspielhauses kletterte, war alles in bester Ordnung. Ein Großteil der Preise war bereits vergeben, Tiefes war gefühlt, Lustiges belacht, Lächerliches bestirnrunzelt worden. Die Journaille feierte sich, wie von Moderatorin Katrin Bauerfeind empfohlen, kl...

  • Nannen-Enkelin schämt sich für Preisträger

    meedia.de - 2 Leser - Eigentlich kann bei der Vergabe der Henri Nannen Preise soviel nicht schiefgehen. Schließlich ist man unter sich, und die Masse der Awards werden stets von Journalisten abgeräumt, die dem Verlagshaus G+J als Angestellte oder Mitarbeiter von Unternehmensbeteiligungen eng verbunden sind. Doch ausgerechnet der mit dem Hauptpreis ausgezeichnete Spie...

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK