Offiziell: Guttenberg hat vorsätzlich abgeschrieben

Keine Neuigkeit mehr, aber der Ordnung halber soll es doch auch hier gemeldet werden: Die Kommission "Selbstkontrolle in der Wissenschaft" der Uni Bayreuth hat in ihrem Bericht über die Dissertation Guttenbergs wenig überraschend konstatiert, dass die eklatant umfangreichen Plagiate in der Arbeit dort nicht durch bloße "Fehler" oder "Nachlässigkeiten" hineingekommen sein können, sondern nach menschlichem Ermessen nur mit Vorsatz des Plagiators (ergänzend: sei dies nun Guttenberg selbst oder sein Auftragnehmer) Aus der Pressemitteilung:

„Nach eingehender Würdigung der gegen seine Dissertationsschrift erhobenen Vorwürfe stellt die Kommission fest, dass Herr Freiherr zu Guttenberg die Standar ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK