Freitags im Internet

Hui, wieder eine Woche rum, wir surfen durch die Weiten des Internets, sicherheitshalber nur durch die deutsche Lawblogosspäre:

Ein leider namentlich in Erfahrung zu bringender Kollege betreibt die Erzwingung von Unterlassungen und Duldungen nach § 890 ZPO mit feinem Spott:

“… hatte natürlich auch die Gegenseite meinen Antrag nach § 890 Abs. 2 ZPO erhalten, wahrscheinlich zur Kenntnis- und Stellung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK