Chapeau Herr Oberstaatsanwalt

Selten fair und aktiv im Rahmen der Strafmilderung, an so einem Oberstaatsanwalt aus Hannover sollten sich insbesondere einige Kollegen der BTM-Abteilung aus Braunschweig aber auch aus anderen Städten ein Beispiel nehmen. Der Angeklagte war erstinstanzlich wegen Handelns mit Betäubungsmitteln (Heroin) zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren und sechs Monaten verurteilt worden, die Verteidiger hatten Berufung eingelegt. Der Angeklagte hatte im Rahmen der Ermittlungen Einlassungen abgegeben und u.a. Angaben zu seinem Lieferanten gemacht, die Informationen darüber wurden von der Staatsanwaltschaft Braunschweig an die Staatsanwaltschaft Hannover weitergegeben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK