Universität der Großregion will Kooperation weiter ausbauen

Die UGR an der sich die Universität des Saarlandes, die Université de Liège, die Université du Luxembourg, die Université Paul Verlaine – Metz, die Nancy-Université sowie die Universität Trier und die TU Kaiserslautern beteiligen, will künftig noch enger zusammenarbeiten. Unter anderem ist ein UGR-Studierenden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK