Mit dem Mandanten auf dem Berg: Beraten im Gesellschaftsrecht

Zwei Gesellschafter einer GbR kommen zu mir, weil sie zur GmbH werden möchten; die Steuerberaterin habe ich gleich dazu gebeten.

Ich könnte ihnen jetzt einen Gesellschaftsvertrag mit Geschäftsordnung und den Geschäftsführervertrag aufs Auge drücken; Kostenpunkt je nach Zeitaufwand für Besprechung, Gestaltung des Vertrags und Kommunikationsaufwand mit dem Notar 1500 – 2500 Euro (das ist dann ein chicer Maßanzug, kein Anzug von der Stange). Im Laufe des Gesprächs stellt sich aber heraus, dass diese Rechtsform mit ihren Anforderungen leider gar nich ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK