Kanzlerin und Außenminister bejubeln eine Hinrichtung

Unser aller Kanzlerin und unser aller (hoffentlich bald) scheidender Außenminister waren begeistert darüber, dass eine Person, die von keinem Gericht der Welt verurteilt wurde und dem seine Schuld bisher nicht nachgewiesen wurde, zu Tode gekommen ist. Nach den neuesten Meldungen war die getötete Person (Osama Bin Laden) unbewaffnet und es ist nicht richtig, dass die Person eine seiner Frauen als Schutzschild benutzt hat. Und, man war sich bis zum Schluss nicht sicher, ob Bin Laden sich in dem Haus befand ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK