Reiseabbruch – und was passieren kann

Jeder der schon einmal eine Pauschalreise gebucht hat, hat sich überlegt, ob man nicht auch noch eine Reiserücktrittsversicherung abschliessen sollte. Diese soll dann greifen, wenn z.B. die Reise wegen einer unerwartet schweren Erkrankung nicht angetreten werden kann.

Es gibt daneben aber auch noch (die weniger bekannte) Reiseabbruchversicherung.

Die soll im Falle, dass die Reise aus bestimmten Gründen abgebrochen werden muss, Ersatz für die damit notwendig anfallenden Kosten schaffen.

Das Landgericht Hamburg (U. v. 11.03.2011 306 O 355/10) hatte einen solchen Fall am 18.01.2011 zur Verhandlung.

Grds ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK