Die eiserne Kanzlerin

Die ehemalige Parteisekretärin der FdJ für Agitation und Propaganda, Frau Dr. Angela Merkel, war schon früher mit einem nicht mit den Werten der Verfassung und der gesetzlichen Rechtslage entsprechenden Verständnis des Tötens aufgefallen. Den Irakkrieg hatte sie mit dem Argument verteidigt, sie hätte auch in einer Demokratie gelebt – was die Frage aufwirft, ob sie eine Bombardierung der DDR wirklich begrüßt hätte. Ihrem Vor-Vorgänger Helmut Schmidt wäre das Bejubeln einer Todesschwadron ve ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK