Urteil vergessen

In einer zivilrechtlichen Angelegenheit lief bisher alles wie gehabt.

Es wurde geklagt, es wurde erwidert. Das Gericht beraumte eine mündliche Verhandlung an. Es wurde an diesem Tag verhandelt.

Schließlich wurde zum Schluss der mündlichen Verhandlung mitgeteilt, dass eine Entscheidung am 28.02. verkündet werden soll.

Der Tag vergeht. Da es dem Mandanten nicht eilig i ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK