Buy-out-Klauseln des Verlags Süddeutsche Zeitung sind unzulässige AGB

Das OLG München hat in einer Eilentscheidung zwei Klauseln, die die Rechteeinräumung von Journalisten gegenüber dem Verlag regeln, als AGB-widrig bewertet. Das OLG sieht die Journalisten im Gegensatz zu den Vorinstanzen nicht angemessen an den Erlösen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK