Lohnt eine Mediation immer?

In einem Forum fragt ein Teilnehmer, ob man eine Mediation immer einem Rechtsstreit vorziehen soll. Das ist eine spannende und nicht ganz einfach zu beantwortende Frage. Ein Mediationsverfahren ist nach zahlreichen Statistiken zeitlich und finanziell grundsätzlich günstiger als ein Gerichtsverfahren. Nichtsdestotrotz muß einem natürlich bewußt sein, daß ein Streit über einen sehr geringen Streitwert – trotz der beidseitigen Anwaltsgebühren sowie der Gerichtskosten – möglicherweise auf dem Rechtsweg günstiger zu erreichen ist. Andererseits gilt auch bei einem geringen Streitwert, daß man den Ausgang eines gerichtlichen Verfahrens selbst in den vermeintlich eindeutigen Fällen niemals vorhersagen kann. Das bedeutet, daß man gegebenenfalls verliert und damit auch noch sämtliche Anwalts- und Gerichtskosten zu tragen hat.

Viel entscheidender als die finanzielle Frage ist jedoch, was das Ziel ist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK