Informationstechnologierecht

In der Technologiebranche sind juristische Kenntnisse unabdingbar. Ob Urheberrecht oder Vergaberecht, ob Wirtschaftsrecht oder Datenschutz: Die Tätigkeit eines Technologieunternehmens stellt die Verantwortlichen nahezu täglich vor hoch komplexe rechtliche Aufgaben, von deren Bewältigung nicht selten das Schicksal des gesamten Unternehmens abhängt. Das hierfür notwendige Spezialwissen wird in den herkömmlichen Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen meist nur oberflächlich vermittelt. Selbst in der juristischen Ausbildung kommen diese speziellen Rechtsgebiete zu kurz.

Diese Lücke will der Master-Studiengang „Wirtschaftsrecht für Technologieunternehmen“ an der BTU – Brandenburgischen Technische Universität Cottbus schließen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK