Vom Reifegrad des Staatsanwalts

Ich hatte schon am 10.03.11 über die angriffslustigen Sitzungsvertreter der Staatsanwaltschaft Trier berichtet. Inzwischen verzichten sie sogar auf zivilisatorische Erungenschaften wie die Grußformel “Guten Morgen”, wenn sie morgens den Sitzungssaal betreten und einen halben Meter neben der Bank der Verteidiger vorbeischreiten. Auf Mitschriften bei der Beweisaufnahme verzichten sie weitgehend. Sie schöpfen aus dem Inbegriff ihres Vorverständnisses. Untereinander haben sie viel Spaß. Kaum, dass etwas mit Grinseinlagen oder Unmutsbekundungen unkommentiert bliebe ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK