Trennungsjahr ist Trennungsjahr

Wie genau man den Gesetzeswortlaut nehmen kann, hat im letzten Jahr das OLG München gezeigt (OLG München, Beschluss vom 28.07.2010, 33 WF 1104/10).

Die Antragstellerin heiratete im April 2010 ihren Lebensgefährten. Nur drei Tage nach der Hochzeit erfuhr sie von ihrer besten Freundin, dass ihr frisch gebackener Ehemann ihr (der besten Freundin) gerade seine Liebe gestanden habe. Dies habe er auch bereits in einer E-Mail einen Tag vor der Hochzeit getan. Die Ehefrau beantragte daher im Juli 2010 – also bereits drei Monate nach der Eheschließung und damit vor Ablauf des grds. obligatorischen Trennungsjahres – die Scheidung. Der Ehemann stimmte der Scheidung zu.

Das OLG München hat den Scheidungsantrag jetzt in zweiter Instanz zurückgewiesen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK