Frisch abgemahnt (13) – von der Ino Handel & Vertriebs GmbH

Die Kanzlei Negele, Zimmel, Greuter, Beller mahnt aktuell für die Ino Handel & Vertriebs GmbH Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing bezüglich des Filmwerkes ”Die Sex-Beraterin Teil 2″ ab.

Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von 803,00 €.

Wir können nur raten, die beigefügte Unterlassungserklärung nicht zu unterzeichnen. Abgesehen davon, dass mit der Unterzeichnung der Rechtsverstoß zugegeben wird, enthält die Unterlassungserklärung auch ein Schuldversprechen im Hinblick auf die Rechtsanwaltskosten. Das gestaltet sich derart, dass zunächst ein Schadensersatz dem Grunde nach und volle Erstattung der Anwaltskosten bei einem Streitwert von 10.000 € versprochen wird ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK