Entscheidungen des BFH (27.04.2011)

Folgende Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Datum von heute (27.04.2011) veröffentlicht:

- BFH-Urteil vom 15.02.2011 – VII R 66/10 (Zulässigkeit eines ergänzenden Haftungsbescheids nach Lohnsteueraußenprüfung);

- BFH-Urteil vom 03.02.2011 – VI R 66/09 (Fälligkeit einer Tantieme – Zeitpunkt des Zuflusses von Forderungen gegen die Kapitalgesellschaft bei einem alleinigen bzw. beherrschenden Gesellschafter);

- BFH-Urteil vom 24.02.2011 – VI R 21/10 (Einkommensteuer für Lohneinkünfte nach Insolvenzeröffnung keine (vorrangig zu befriedigende) Masseverbindlichkeit – Auslegung des § 55 Abs. 1 Nr. 1 InsO – Begleichung der auf Neuerwerb anfallenden Einkommensteuer aus insolvenzfreiem Vermögen);

- BFH-Beschluss vom 10.03.2011 – VI B 147/10 (Wirkungsloser Verzicht auf mündliche Verhandlung – Auslegung und Wirkung der Verzichtserklärung);

- BFH-Urteil vom 22.12.2010 – I R 47/10 (Bewertung einer vGA),

- BFH-Beschluss vom 09.03.2011 – X B 193/10 (Abänderbarkeit der in einer Verfügung von Todes wegen begründeten wiederkehrenden Bezüge);

- BFH-Urteil vom 11.01.2011 – VII R 15/10 (Ausfuhrerstattung: Beschaffenheitsbeschau – Umfang einer Probe – Ermessensentscheidung);

- BFH-Beschluss vom 10.03.2011 – X B 20/11 (Kein Absehen von der Erhebung von Gerichtskosten bei Einlegung einer “sofortigen Beschwerde” gegen FG-Beschluss);

- BFH-Urteil vom 27.01.2011 – III R 65/09 (Auslegung eines Klagebegehrens als Anfechtungs- oder Verpflichtungsklage);

- BFH-UBeschluss vom 04.03.2011 – III R 44/09 (Anforderungen an die Revisionsbegründung);

- BFH-Beschluss vom 11.03.2011 – III B 30/10 (Wirksamer Verzicht auf mündliche Verhandlung – Gerichtliche Prüfung von Ermessensentscheidungen);

- BFH-Urteil vom 16.02.2011 – II R 1/10 (Umgebauter Geländewagen als Zugmaschine i.S. des KraftStG);

- BFH-Urteil vom 16.12 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK