USA: Welche Standortdaten sammeln iPhones und Android Handys?

Enthüllungen darüber, wann und wie Apples iPhones und Google Android Handys den Aufenthaltsort des jeweiligen Benutzers speichern, bleiben in den USA ein wichtiges Gesprächsthema. Senator Al Franken, D-Minn. und der Kongressabgeordnete Edward Markey, D-Mass., schickten Ende vergangenen Woche separate Schreiben an Apples CEO Steve Jobs ihn zu bitten, Details liefern, wie und warum iPhones und iPads diese Standortdaten sammeln. Markey forderte eine förmliche Untersuchung des Kongresses von Apple und Google.

Am Freitag kam dann auch Google auf dem Prüfstand ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK