Abschaffung einer Baugenehmigung in Polen wäre verfassungswidrig

Eine geplante Änderung des Baugesetzes sah unter anderem die Abschaffung einer Baugenehmigung vor. Das Verfassungstribunal stellte in seiner Entscheidung vom 20.04.2011 fest, dass die geplante Abschaffung einer Baugenehmigung als verfassungswidrig bewertet werden müsste. Sie wäre als Gefährdung des öffentlichen Interesses (als Vorhandensein einer angemessenen Raumordnung), des Umweltschutzes, des harmonischen Zusammenlebens und der privaten Interessen der Nachbarn. Durch die Abschaffung einer Baugen ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK