5A_780/2010: Zinsenlauf zwischen Konkurseröffnung und Verwertung, SchKG 209 II (amtl. Publ.)

Das BGer geht im vorliegenden Urteil auf das Verhältnis zwischen OR 85 I und SchKG 209 II ein: OR 85 I sieht vor, dass eine Teilzahlung für eine verzinsliche Schuld zuerst auf die Zinsen und erst dann auf das Kapital anzurechnen ist. Demgegenüber wird - aus Gründen des Schutzes der weiteren Gläubiger - der Erlös im Fall einer Unterdeckung nach SchKG 209 II zuerst an das Kapital und die bis zur Konkurseröffnung aufgelaufenen Zinsen angerechnet und nur subsidiär auf die zwischen Konkurseröffnung und Verwertung weiter aufgelaufene Zinsschuld ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK