Bewährungsstrafe für Selbstmordversuch

Das Landgericht Hildesheim verurteilte einen Mann zu einer Bewährungsstrafe von eineinhalb Jahren. Er hatte versucht sich umzubringen und dazu den Gashahn in seinem Haus aufgedreht und eine Explosion herbeigeführt. Durch die Explosion wurden umliegende Häuser u ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK