Oliver Kahn, die falsche Tür und der “Startschuß”

Der Kollege Melchior hatte ja schon unter dem schönen Titel “Ollis Eigentor” über Oliver Kahns Einkaufstour in Dubai und die bei der Rückkehr verwechselte Tür – nicht die für den Zoll, sondern die für “Unverzollte” berichtet. Teures Ende der Einkaufstour war eine Geldstarfe von 125.000 € berichtet die Tagespresse, hier z.B. das Hamburger Abendblatt unter dem Titel “Oliver Kahn “vergaß” den Zoll“. Dagür hätte er eine Menge Jeans pp. kaufen können.

Aber: Oliver Kahn hat wohl nicht nur den Zoll vergessen, so ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK