Großbritannien: Schottland plant fünf GW an Offshore-Kapazität

Die schottische Regierung veröffentlichte Ende März einen Plan für ihre zukünftige Offshore-Entwicklung. In dem Plan werden unter anderem sechs Offshore-Standorte vor der Küste Schottlands identifiziert, die für die Entwicklung von bis zu fünf GW im Jahr 2020 geeignet sind. Im Einzelnen beinhaltet der Plan der schottischen Regierung folgende Punkte: Ausweisung von sechs Offshore-Standorten, für bis zu fünf GW bis 2020; Identifikation von 25 weiteren Offshore-Standorte für eine Entwicklung über 2020 hinaus. Drei bereits in der Vergangenheit geplante Offshore-Standorte wurden auf Grund negativer Umweltauswirkungen wieder aus dem Portfolio gestrichen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK