Wolf Theiss berät Cineplexx bei Kinoeröffnung in Kroatien

WOLF THEISS hat die Cineplexx Kinogruppe bei ihrer Expansion in den Balkanraum unterstützt. Die langjährige Mandantin von Wolf Theiss eröffnete Anfang April zwei Kinos in Kroatien, Wolf Theiss zeichnete in diesem Zusammenhang für die rechtliche Beratung verantwortlich.

Nach einer Bauzeit von neun Monaten nahm die Cineplexx Kinogruppe kürzlich zwei weitere Standorte in Kroatien in Betrieb. Die beiden Kinos befinden sich in der “Avenue Mall” in Osijek in Slavonien sowie im neu eröffneten “City Center one” in der Hafenstadt Split. Damit stehen insgesamt 14 Kinosäle mit einem Fassungsvermögen von rund 3.000 Personen zur Verfügung. Cineplexx betreibt bereits ein Kino in der kroatischen Hauptstadt Zagreb und arbeitete für die Expansion mit verschiedenen Immobilien-Entwicklern und Betreibern von Einkaufszentren zusammen. Als Betreiber der Kinos fungiert die 2008 gegründete kroatische Tochtergesellschaft von Cineplexx International ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK