OMG! STFU wird abgemahnt!!11einseinseinself

MfG steht unter manchen Briefen oder E-Mails, kommt der Schrieb von anwaltlicher Seite auch mal MfkG, was es auch nicht besser macht. Diese Abkürzerei bei einer eigentlich höflichen Schlussformel macht dieselbe zur Farce. Anders sehe ich es bei der Nutzung von "Kurznachrichtendiensten", sprich SMS oder Twitter. Um überhaupt noch etwas schreiben zu können, schreibt man "mit freundlichen kollegialen Grüßen" eben nicht aus. Aber so gesehen, sind diese Abkürzungen ja auch schon recht old school. Wer auch nur eine Minute auf Twitter verbringt, bekommt zahlreiche modernere Abkürzungen zu lesen, deren Sinn sich nicht immer sofort erschließt. LOL, ROFL oder *g* haben sich für mehr oder minder laute Kundgaben von Belustigung ja schon fast eingebürgert. Bei manchen Kürzeln muss ich aber googeln oder in der Wikipedia bei "Netzjargon" nachschlagen. So auch im Falle STFU. Dessen Bedeutung war mir nicht spontan klar. Und das wiederum ist schlecht für die Betreiber von getDigital.de (genauer: für deren Geschäftsführer). Denn dieser wurde abgemahnt, weil er in seinem Online-Shop T-Shirts mit diesem Aufdruck verkauften. Es gibt nämlich eine deutsche Marke namens "STFU", die bereits seit Oktober 2005 beim DPMA (noch so ´ne Abkürzung: darunter findet man das Deutsche Patent- und Markenamt) eingetragen ist. Und zwar auch für "Bekleidungsstücke". Gegen die Eintragung soll jetzt vorgegangen werden. Denn es sei
"ein Unding, dass es möglich ist, sich so allgemein gebräuchliche Begriffe schützen zu lassen. Die Abkürzung ist schließlich im Internet seit Jahren bekannt und kann somit als Teil der Sprache angesehen werden - und Sprache sollte ja ein Allgemeingut bleiben!"
Tatsächlich wird für Worte der (deutschen oder bekannten fremdsprachigen) Alltagssprache angenommen, hier fehle die so genannte "Unterscheidungskraft" - daraus folgt dann nach § 8 Absatz 2 MarkenG (Markengesetz), dass das Wort nicht als Marke eingetragen werden darf ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK