Free & Open Source Software in der Automobilindustrie – vom Supply-Chain Management bis zu Konsortien

"... Free & Open Source Software (FOSS) ist seit Jahren im Vormarsch und hat auch vor der Automobilindustrie keinen Halt gemacht. Hundert-tausende Open Source Pakete mit Milliarden von Code-Zeilen sind mittlerweile für nahezu alle erdenkbaren Einsatzzwecke frei erhältlich. Viele Unternehmen nutzen bereits das Einsparungspotenzial von FOSS. Die nachhaltige Senkung der Entwicklungskosten und die Verkürzung der Time-To-Market sowie die Steigerung von Agilität und Flexibilität sind nur einige der Vorteile, die sich durch konsequenten Einsatz von FOSS in der Produktentwicklung ergeben. Neben der Verwendung von FOSS sind aber auch immer mehr Unternehmen mit der Frage konfrontiert, ob sie sich an Konsortien beteiligen wollen, die FOSS Prinzipien folgen und eine Lizenzierung eigener Entwicklungen unter FOSS-Lizenzen voraussetzen. Kurzum: Kaum ein Unternehmen kann heutzutage noch ernsthaft von sich behaupten, keine Berührungspunkte zu FOSS zu haben. Und wahrscheinlich ist es sogar schon so weit, dass es sich heutzutage kaum ein Unternehmen noch leisten kann, keine Berührungspunkte zu FOSS zu haben. In unserem Seminar wollen wir die wichtigsten dieser Berührungspunkte für die Automobilindustrie sowohl aus rechtlicher als auch aus technischer und prozessualer Sicht einmal näher beleuchten ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK