"Flugplatz Speyer": Firmenname hat weder Unterscheidungskraft noch Verkehrsdurchsetzung

Das erinnert mich an einen Fall, den ich mal in Zusammenhang mit dem Begriff "Messe" hatte: Die Betreibergesellschaft des Flugplatzes Speyer/Ludwigshafen in Speyer und eine entsprechende Grundstücksverwaltung verlangten vom Inhaber der Domain flugplatz-speyer.de, dieser möge die Domain löschen lassen. Die Nutzung des Begriffs „Flugplatz-Speyer“ als Domainadresse verstoße gegen ihre Rechte an ihren Unternehmenskennzeichen sowie gegen ihre Namensrechte. Doch die Domain kann bleiben, wo sie ist, und weiter über den Flugplatz Speyer-Ludwigshafen informieren. Das Oberlandesgericht Frankfurt stellte fest, dass dem Begriff „Flugplatz Speyer“ von Haus aus keine Unterscheidungskraft zukomme.
"Denn er bezeichnet die Örtlichkeit oder die Einrichtung des Flugplatzes Speyer/Ludwigshafen in Speyer und wird daher nicht in erster Linie als Hinweis auf die Betreibergesellschaft oder eine Grundstücksverwaltungsgesellschaft verstanden. Für [...] Nutzer der Einrichtung Flugplatz Speyer ist in der Regel nicht von Bedeutung, welche Institution hinter deren Betrieb steht. Sie werden daher die Bezeichnung der Örtlichkeit in der Regel nicht mit juristischen Personen der Betreibergesellschaft oder der Grundstückseigentümerin verbinden ...
Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK