Keine Vollmacht, kein Bußgeldbescheid ?

Die Bußgeldstelle hatte mir den Bußgeldbescheid zugestellt, obwohl sich meine Vollmachtsurkunde – natürlich nicht – bei der Akte befand. Nach Ablauf der Verjährungsfrist hatte ich sodann unter Hinweis auf die eingetretene Verjährung die Einstellung des Verfahrens beantragt. Diesen Antrag kam die Bußgeldstelle dann auch leise weinend nach und nahm den Bußgeldbescheid zurück – natürlich ohne Kostenentscheidung.

Diese liegt jetzt vor, nachdem man auf einem Nachweis meiner ordnungsgemäßen Bevollmächtigung nicht mehr bestand ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK