Erfolgshonorar einmal anders!

Zur Wirksamkeit einer interessanten Vergütungsvereinbarung hat das OLG Koblenz im Beschluss vom 16. 02. 2011 - 5 U 1001/10- Stellung genommen. Denn es hatte die Wirksamkeit einer nachträglichen Vereinbarung der Parteien zu beurteilen, dass die Höhe für eine vollständig abgeschlossene außergerichtliche anwaltliche Tätigkeit davon abhängig sein soll, in welchem Umfang ein schadenersatzpflichtiger Dritter die Kosten der außergerichtlichen anwaltlichen Vertretung ersetzen muss. Das OLG Koblenz hatte in dem genannten Beschluss k ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK