Cybermobbing, Cyberbullying, Happy-Slapping & Filesharing | multimediarechtler engagiert sich an berliner Schulen!

multimediarechtler engagiert sich an berliner Schulen! Wir laden Sie ein uns einzuladen! Laden Sie uns ein – etwa im Rahmen eines Elternabends – und wir halten einen Vortrag zum Thema: “Cybermobbing & Filesharing”. Ein offener Brief an Eltern, Lehrerschaft und Schüler.

Themen wie „Cybermobbing“ – in seiner extremsten Form auch als „Cyberbullying“ bezeichnet – und Filesharing überfordern und schocken Eltern, Lehrkräfte und Schüler. Die Politik versucht zu reagieren, doch hinkt der Realität hinterher. Jugendschutz und Internetkriminalität sind dabei die Schlagwörter, über die diskutiert werden sollte. Die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung hat auf die in den vergangenen Wochen in Schulen für viel Aufmerksamkeit gesorgte Problematik der zahlreichen Persönlichkeitsrechtsverletzungen auf der Internetseite „iShareGossip“ eine Pressemitteilung zu diesem Thema veröffentlicht und stellt dort umfangreiche Informationen zum Thema Cybermobbing bereit.

Einer der Tätigkeitsschwerpunkte der Kanzlei von Nieding Ehrlinger Marquardt liegt im Bereich des Schutzes des Persönlichkeitsrechts und des Urheberrechts. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, aufzuklären. Neben Fragen im Umgang mit und der zur Wehrsetzung gegen schweren Beleidigungen, Diffamierungen und Bedrohungen steht dabei auch immer wieder das Thema „Filesharing“ auf dem Programm. Aktuell haben bundesweit agierende „Abmahn“-Kanzleien ihre Aktivitäten nochmals gesteigert und nehmen Filesharing-Nutzer bzw. die Inhaber der Internetanschlüsse massenhaft in Anspruch. Die Rechtsanwälte Rasch aus Hamburg oder die Kanzlei Waldorf Frommer aus München sind so durch ihre starke Abmahntätigkeit in diesem Bereich zu zweifelhaftem Ruhm gelangt.

Die rechtliche Situation ist dabei aufgrund einer feingliedrigen und zum Teil uneinheitlichen Rechtsprechung selbst für Juristen teilweise zu einem unüberschaubaren Gesamtbild gewachsen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK