Serbien: Neues Energiegesetz will Impulse für erneuerbare Energien geben

Im Juni 2011 soll der Gesetzentwurf dem Parlament vorgelegt werden Der Entwurf sieht unter anderem die Entflechtung des Energiemarktes in Erzeugung, Verteilung und Handel sowie eine Steigerung der Energieeffizienz im Bausektor vor. Die Regierung Serbiens geht davon aus, dass der Energiebedarf des Landes bis 2020 um bis zu 20 Prozent steigen wird und sich bis 2040 sogar auf insgesamt 70 TWh verdoppeln wird. In einem Interview auf der Konferenz „Possibilities for ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK