Ungewollter Branchenbuch-Eintrag: Zahlen für das zweite Jahr?

Derzeit häufen sich die Fälle, in denen Gewerbetreibende bei mir anfragen, ob sie denn für das 2. Jahr bei der GWE Wirtschaftsinformations GmbH zahlen sollen. Die Anbieter des Online-Branchenbuchs gewerbeauskunft-zentrale.de verschicken offenbar derzeit zahlreiche Rechnungen an ihre (oft ungewollten) Kunden, die bereits für das erste Jahr gezahlt haben. Und diese Kunden sind nun teilweise überrascht, dass sie noch ein Jahr zahlen sollen, obwohl sie eigentlich gar nicht - auch nicht im 1. Jahr - in dem Gewerberegister eingetragen sein wo ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK