Geprüfte Sicherheit

Was ist das?

Das Siegel „Geprüfte Sicherheit“ (Zeichen „GS“) ist ein 1977 eingeführtes Zertifikat, welches signalisiert, dass ein Produkt den Anforderungen des Geräte- und Produktsicherheitsgesetzes (GPSG) gerecht wird. Diese sind u. a. in Unfallvorschriften der Berufsgenossenschaften sowie DIN-Normen verankert. Sinn des Zeichens ist es, Benutzer zertifizierter Gerätschaften sowohl bei deren ordnungsgemäßer Verwendung als auch bei vorhersehbarer fehlerhafter Anwendung vor Schäden zu schützen.

Darf ich damit als Hersteller werben?

Hierzu gibt § 7 Abs. 1 des GPSG Aufschluss ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK